Aktuelles von sana essence

Bio Switchel - das Sommergetränk!

"Switchel" ist das neue Trend-Getränk des Sommers. Ein Erfrischungsgetränk, ein Mix aus Bio Apfelessig, frischen Ingwer, Zitronensaft, etwas Ahornsirup und Wasser. Dieses Getränk hat seinen Ursprung in Nordamerika. Hier löschten sich, bereits im 17. Jahrhundert,  die Farmer während der Heuernte ihren Durst mit dem prickelnden und gleichzeitig erfrischenden Getränk. ... Weiter

Kleine Kulturgeschichte des Picknicks

Unter freiem Himmel schmeckt es einfach besser! Jung und alt packen gern an herrlichen Sommertagen den Picknickkorb für ein romatisches Abendessen zu zweit oder eine fröhliche Mahlzeit mit Familie und Freunden. Die Mittagspause wird ebenso gern genutzt einen leichten Imbiss mit Kollegen an der frischen Luft einzunehmen. Egal, ob mit Kollegen, Kindern oder Freunden: Hauptsache draußen! ... Weiter

Spargel - "Königliches Gemüse"

Ende April ist es wieder soweit, dann beginnt die Spargelsaison. Im letzten Jahr wurden über 90.000 Tonnen Spargel geerntet.
Die Spargelpflanze besitzt einen unterirdischen Wurzelstock mit dichten Wurzelfasern, der in dicken Sprossen nach oben treibt. Er gehört zur Familie der Liliengewächse und ist eine der beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland. 

... Weiter

Frühjahrsmüdigkeit! - Muss nicht sein!

Mit Beginn des Frühlings, wenn draußen die Natur erwacht, Krokusse sprießen und die ersten Osterglocken herausspitzeln, dann fühlen sich viele Menschen müde und schlapp. Die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit macht sich breit. Konzentrationsschwäche, Antriebslosigkeit und weniger Leistungsfähigkeit sind nur einige Begleiterscheinungen, die die Frühjahrsmüdigkeit mit sich bringt.  Trotz ausreichender Schlafzeit fühlen sie sich müde. Es scheint als würde keine Erholung stattfinden, egal wie lange der Schlaf dauert. 
... Weiter

Fasten - Erholung und Regeneration für den Körper!

Gesünder ernähren und abnehmen sind die klassischen Gründe, die laut einer Forsa Studien die Deutschen dazu bewegt mit einer Fastenkur zu beginnen. Abgesehen von gesundheitlichen Aspekten hat das Fasten eine lange Geschichte in vielen Kulturen. In zahlreichen Religionen spielt Fasten eine Rolle, denn in diesem Rahmen zeigen Religionsanhänger Demut und bringen sich ihrem Glauben näher. Die christliche Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern dauert 40 Tage.  Den gänzlichen Nahrungsverzicht praktizieren in dieser Zeit nur wenige Menschen. Mehrheitlich verzichten viele während dieser Wochen auf liebgewonnene Rituale und Laster, wie z.B. auf Süßes, Alkohol und neuerdings auch das Internet. 

... Weiter

Bio Apfelessig - die Allzweckwaffe!

Die Babylonier produzierten bereits vor mehr als 5000 Jahren Essig aus Datteln. Sie hatten die Erfahrung gemacht das Essig sich sehr gut zum Konservieren eignet. Auch wurde der Essig damals schon zu medizinische Zwecke eingesetzt, insbesondere bei Entzündungen, Fieber oder auch um Wunden zu säubern oder Schwellungen zu lindern.

Über die Jahre wurde der Essig immer beliebter und das Angebot immer vielfältiger. Ja, man kann sagen der Essig gehört zu unserem Leben, wie das tägliche Brot. Ob Weißwein-, Rotwein-, Himbeer-, Passionsfrucht- oder Apfelessig und viele weitere Kreationen verwenden wir zum Würzen und verfeinern von Salaten, Soßen oder Desserts. 

... Weiter

Zedernüsse - die ganze Kraft der Natur!

Die Zedernuss ist die Frucht der Sibirischen Zirbelkiefer, besser bekannt als Zeder (Pinus sibirica).   Die sibirische Bevölkerung lebt einen Kult um diesen Baum, der die Menschen in der kargen Landschaft der Taiga mit Nahrung und Bauholz versorgt. Vor wenigen Jahrzehnten waren die köstlichen Nüsse bei uns noch kaum zu erhalten. Heute jedoch werden die Zederkerne – auch dank ihrer zahlreichen gesundheitlichen Vorteile – vielerorts angeboten. Dabei handelt es sich um ein reines Naturprodukt aus Wildsammlung, das von Hand gewonnen wird. So wird man Einflüsse aus Zucht, Kreuzung, Genveränderung oder Düngung bei diesem hochwertigen Nahrungsmittel vergeblich suchen. Die Zedernkerne können entweder pur oder im Müsli gegessen werden. Zudem lässt sich daraus eines der gesündesten Pflanzenöle gewinnen. Die Rückstände der Ölgewinnung – die Zedernflocken – stellen eine Bereicherung für jede Süßspeise dar. Die Zedernuss wird auch als Soja des Nordens bezeichnet, da die Verwendung in vielerlei Hinsicht ähnlich ist. So lassen sich aus diesen Perlen der Taiga zum Beispiel Milch und Rahm gewinnen. Die in den Zedernüssen enthaltene Lebenskraft wird wohl von keiner anderen Nuss übertroffen.

... Weiter

NADH (Niadin) – Das Coenzym 1 des menschlichen Körpers

Enzyme sind so alt wie das Leben selbst. Sie stehen am Anfang und am Ende einer jeden lebenden Existenz. Enzyme sind Biokatalysatoren die biologische Prozesse beschleunigen und für den Stoffwechsel von großer Bedeutung sind. ... Weiter

Kokosnussmehl - ein glutenfreies und ballaststoffreiches Mehl

Zu fast jeder Mahlzeit essen wir Getreide. Sei es ein Brötchen oder Vollkornmüsli zum Frühstück, Nudeln zum Mittagessen und abends treffen wir uns vielleicht beim Italiener zu einer Pizza.
Getreide ist nicht per se ungesund, doch immer häufiger reagieren Menschen überempfindlich auf verschiedene Getreidearten. Das liegt vor allem an dem Anteil an Gluten. Gluten ist das Klebereiweiß, das vorwiegend in Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer und Gerste vorkommt. Aber auch sogenannte Urgetreidearten wie Einkorn, Kamut und Emmer sind glutenhaltig.
... Weiter

Pflege für die Haut - zu jeder Jahreszeit!

Der Winter stellt eine echte Herausforderung für die Haut dar. Denn die trockene Heizungsluft entzieht der Haut die Feuchtigkeit und gleichzeitig macht die Kälte der Haut zu schaffen. Durch die Kälte verengen sich die Hautgefäße, die Talgproduktion wird vermindert und die Bildung der zentralen Hautbarriere wird heruntergefahren.

... Weiter

nach oben