Aktuelles von sana essence

Gastbeitrag: Zucker, Süßstoffe oder doch lieber alternative Süßungsmittel?

Zucker hat in den heute verfügbaren und konsumierten Mengen zu vielen Gesundheitsproblemen in der modernen Gesellschaft geführt. Abgesehen von den offensichtlichen Gesundheitsrisiken wie Mundhygiene, Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes ist überschüssiger Zucker mit vielen weniger bekannten Gesundheitsrisiken verbunden.
... Weiter

Erdmandel - wertvolle Wurzelknolle!

Erdmandeln, die auch unter dem Namen "Chufas" bekannt sind, sind eine sehr alte Pflanzenart und bereits seit dem Mittelalter aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe als Lebens- und Heilmittel in aller Munde. Im Geschmack ähnelt die Erdmandel der Mandel, aber dann hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Sie ist nicht verwandt mit der Mandel oder gar den Erdnüssen, bei Erdmandel handelt es sich botanisch gesehen um ein Zyperngras. Da die Erdmandel glutenfrei ist und einen leicht feinen süßen Geschmack aufweist, findet sie immer mehr Liebhaber in der Küche, insbesondere als Zutat für Smoothies, Müslis, Eis und Backwaren. ... Weiter

Kirschen - gesund und knackig!

Ob Süß- oder Sauerkirschen, wenn es um die gesundheitliche Wirkung geht, gibt es kaum Unterschiede. Frische Kirschen direkt vom Baum in den Mund, sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern gleichzeitig liefern die roten Kirschen eine geballte Ladung an Vitalstoffen für die Gesundheit und Schönheit. ... Weiter

Gastbeitrag: Sugomania - Bio Kirschtomaten-Sugo!

Sugomania wurde von einem kleinen Team rund um Tobias Stetter entwickelt. Ziel ist es die echte italienische Tomatensauce vorzustellen und zu zeigen warum diese so genial schmeckt. Denn das Geheimnis jeder guten Tomatensauce, der Umamigeschmack, wird erst durch die hohe Qualität von reifen Tomaten und dem langen Kochen ermöglicht. ... Weiter

Frische Kräuter ein Hochgenuss!

Kräuter sind seit jeher beliebt in der Küche. Verleihen sie doch so manchen Essen einen ganz besonderen Geschmack. Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch, Dill, Petersilie uvm. schmecken nicht nur gut, sondern können noch so viel mehr. Schon kleinste Mengen halten uns geistig fit, stärken das Immunsystem und kurbeln den Stoffwechsel an.
... Weiter

Frühjahrsmüdigkeit! - Muss nicht sein!

Mit Beginn des Frühlings, wenn draußen die Natur erwacht, Krokusse sprießen und die ersten Osterglocken herausspitzeln, dann fühlen sich viele Menschen müde und schlapp. Die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit macht sich breit. Konzentrationsschwäche, Antriebslosigkeit und weniger Leistungsfähigkeit sind nur einige Begleiterscheinungen, die die Frühjahrsmüdigkeit mit sich bringt.  Trotz ausreichender Schlafzeit fühlen sie sich müde. Es scheint als würde keine Erholung stattfinden, egal wie lange der Schlaf dauert. 

... Weiter

Lutein und Lycopin der ideale Sonnenschutz von innen!

Nach der langen Winterzeit, sehnen wir uns nach der Sonne und wenn sie dann zum Vorschein kommt, ja dann wird jeder Sonnenstrahl ausgenutzt. Schattenplätze bleiben verwaist... – so schön es auch sein mag, setzen wir doch unsere Haut zugleich einer starken Belastung aus. Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verhindert zwar kurzzeitig das Verbrennen der Oberhaut, in den tieferen Hautschichten jedoch werden so genannte freie Radikale gebildet. Schnell und aggressiv reagieren diese mit den Hautzellen und treiben die naturgegebene Hautalterung voran. Mit einer guten Kombination an Vitaminen, wie Vitamin C und E und sekundären Pflanzenstoffen, wie Lycopin und Lutein, kann rechtzeitig von innen gegen die freien Radikalen angegangen werden und deren schädliche Wirkung entgegen wirken
... Weiter

Ist Gemüse tatsächlich gefährlich? - "Böses Gemüse"

Jetzt wenn langsam der Frühling ins Land zieht, werden auch die Hobbygärtner wieder aktiv und da trifft sie die Nachricht, dass „Gemüse krank machen kann“, wie ein Faustschlag ins Gesicht. Kartoffel, Tomaten, Gurken, Paprika, Erbsen usw. sollen mit dazu beitragen dazu, dass wir unter Verdauungsproblemen leiden, an Rheuma und Gelenkbeschwerden erkranken oder es uns schwer fällt unser Übergewicht loszuwerden. So ist es zu mindestens in dem erst kürzlich im Buchhandel erschienen Buch „Böses Gemüse“ von Dr.med. Steven R. Gundry zu lesen. Was ist daran?
... Weiter

Darmbakterien und "überflüssige Pfunde"!

Der Darm ist die natürliche Grenze zwischen Außenwelt und dem Inneren unseres Körpers. Mit einer Gesamtlänge von ca. 7 Metern und Millionen winziger Fältchen und Zotten ist der Darm das größte menschliche Organ.


... Weiter

Das Immunsystem unterstützen - Abwehrkräfte stärken!

Manche Menschen schnappen jeden Virus auf, rutschen von einer Erkältung in die nächste. Sie sind infektanfällig, denn ihre Abwehr ist geschwächt. Damit daraus keine größere Krankheiten entstehen, ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. ... Weiter

nach oben