Aktuelles von sana essence

Fit für die kalte Jahreszeit!

Husten, Schnupen und Stimmungstief, damit plagen sich im Winter viele Menschen herum. Auch wenn wenn Abgeschlagenheit und Erkältungen "normal" sind in der kalten Jahreszeit - mangelt es doch häufig unserem Körper einfach an wichtigen Nährstoffen. 
Neben einer ausgewogenen Ernährung und Bewegung braucht unser Körper jetzt vor allem Antioxidanzien, die das Immunsystem, die "Abwehr-Maschinerie", unseres Körpers mit unterstützen und stärken.
Wichtigen Bausteine zur Stärkung des Immunsystems sind die Vitamine, Mineraltstoffe und vor allem Antioxidantien. Diese Mikronährstoffe, liefern im Gegensatz zu den Makronährstoffen Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate  zwar keine Energie, sind jedoch für den störungsfreien Stoffwechsel außerordentlich wichtig. Es gibt kaum eine Reaktionen in unserem Körper, die nicht auf die Mikronährstoffe angewiesen sind.


... Weiter

Mit einem starken Immunsystem gegen den Coronavirus!

Hygiene und möglichst Menschenansammlungen vermeiden -  das sind in diesen Zeiten oft, sinnvoll gehörte Ratschläge, die empfohlen werden um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.
Darüber hinaus sollte man jedoch auch nicht vergessen sein Immunsystem zu stärken, denn ein starkes Immunsystem ist ebenfalls eine starke Waffe um dem Virus in Schach zu halten.
Eine vitalstoffreiche, ausgewogene Ernährung ist die Basis für ein gesundes, leistungsstarkes Immunsystem. Darüber hinaus gehört auch dazu... ... Weiter

Es ist noch Suppe da...!

„Nein, meine Suppe ess ich nicht…“ – ja, so kennen wir es aus der Geschichte des Suppenkaspars. Doch das ist längst überholt. Die Suppen erleben einen wahren Aufschwung und sind wieder salonfähig. Einst als „Arme-Leute-Essen“ abgestempelt, dürfen sie heute in keiner Gourmet-Küche fehlen. Aber auch Suppenbars, Suppe-to-go, fertige Suppen im Glas uvm. sind beliebt und finden immer mehr Anhänger.
Insbesondere in der kalten Jahreszeit, wenn es draußen stürmt, regnet und richtig ungemütlich wird – ist eine heiße Suppe ein wahrer Genuss für Körper und Seele.


... Weiter

B-Vitamine für die gute Laune und Stressresistenz!

Sie fühlen sich abgeschlagen, erschöpft und ausgelaugt. Dabei hatten Sie doch erst Urlaub. Im Job geht es hektisch und stressig zu. Ein Termin jagt den anderen und in den Pausen schnell ein Kaffee und ein Snack und schon geht es weiter. Kein Wunder, dass sich Erschöpfung breit macht, ja oftmals sind Müdigkeit und Abgeschlagenheit ein ständiger Begleiter. ... Weiter

Erdmandel - wertvolle Wurzelknolle!

Erdmandeln, die auch unter dem Namen "Chufas" bekannt sind, sind eine sehr alte Pflanzenart und bereits seit dem Mittelalter aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe als Lebens- und Heilmittel in aller Munde. Im Geschmack ähnelt die Erdmandel der Mandel, aber dann hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Sie ist nicht verwandt mit der Mandel oder gar den Erdnüssen, bei Erdmandel handelt es sich botanisch gesehen um ein Zyperngras. Da die Erdmandel glutenfrei ist und einen leicht feinen süßen Geschmack aufweist, findet sie immer mehr Liebhaber in der Küche, insbesondere als Zutat für Smoothies, Müslis, Eis und Backwaren. ... Weiter

Kurkuma - die "Zauberknolle"

Kurkuma ist für ihre indische Heimat das, was der Safran für den Mittelmeerraum darstellt - ein heiliges Gewürz, das hoch verehrt wird. Schon vor tausenden von Jahren wurde Kurkuma über die Gewürzstraße auch in den Mittelmeerraum gebracht, dort jedoch verschmäht und als billiger Safranersatz abgetan, wie es noch heute oftmals der Fall ist. ... Weiter

Bio Apfelessig - die Allzweckwaffe!

Die Babylonier produzierten bereits vor mehr als 5000 Jahren Essig aus Datteln. Sie hatten die Erfahrung gemacht das Essig sich sehr gut zum Konservieren eignet. Auch wurde der Essig damals schon zu medizinische Zwecke eingesetzt, insbesondere bei Entzündungen, Fieber oder auch um Wunden zu säubern oder Schwellungen zu lindern.

Über die Jahre wurde der Essig immer beliebter und das Angebot immer vielfältiger. Ja, man kann sagen der Essig gehört zu unserem Leben, wie das tägliche Brot. Ob Weißwein-, Rotwein-, Himbeer-, Passionsfrucht- oder Apfelessig und viele weitere Kreationen verwenden wir zum Würzen und verfeinern von Salaten, Soßen oder Desserts. 

... Weiter

Fasten - Erholung und Regeneration für den Körper!

Gesünder ernähren und abnehmen sind die klassischen Gründe, die laut einer Forsa Studien die Deutschen dazu bewegt mit einer Fastenkur zu beginnen. Abgesehen von gesundheitlichen Aspekten hat das Fasten eine lange Geschichte in vielen Kulturen. In zahlreichen Religionen spielt Fasten eine Rolle, denn in diesem Rahmen zeigen Religionsanhänger Demut und bringen sich ihrem Glauben näher. Die christliche Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern dauert 40 Tage.  Den gänzlichen Nahrungsverzicht praktizieren in dieser Zeit nur wenige Menschen. Mehrheitlich verzichten viele während dieser Wochen auf liebgewonnene Rituale und Laster, wie z.B. auf Süßes, Alkohol und neuerdings auch das Internet. 

... Weiter

Entgiften, entsäuern - Basenbad!

Die Haut ist unser größtes Körperorgan und schützt uns wie ein Mantel vor der Sonne und Kälte oder vor Austrocknung und Überhitzung. Sie ist gleichermaßen Atmungs- und Ausscheidungsorgan und erkennt und zerstört schädliche Mirkroorganismen, die in ihre äußere Schicht eindringen. ... Weiter

Roggen - ein vielfältiges Getreide!

Das Urgetreide kam, der Überlieferung nach aus dem persichen Golf nach Mitteleuropa und war einst das Getreide des "armen Mannes".  Heute ist der Roggen aus er modernen Küche nicht mehr wegzudenken, vor allem seit man weiß welche Vielzahl an Nährstoffen und Ballaststoffen in diesem kleinen Roggenkorn doch stecken. 
... Weiter

nach oben